Griffheizung nachrüsten

  • Heavendenied
  • Heavendenieds Avatar
  • Autor
  • Pro Boarder
  • Pro Boarder
  • Beiträge: 488
  • Dank erhalten: 30
14 Nov 2017 09:59 #139146 von Heavendenied
Griffheizung nachrüsten
Hallo Zusammen,
da es ja doch langsam wieder winterlich wird und mir im letzten Winter die eiskalten Finger auf dem Weg zur Arbeit doch etwas zugesetzt haben überlege ich mir so langsam mal eine Griffheizung nachzurüsten.
Hat das schon jemand gemacht und kann mir sagen welches Modell gut an den Vectrix passt und wo man die am besten/einfachsten anschließt?

Vielen Dank schon mal!

Gruß,
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Helixuwe
  • Helixuwes Avatar
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Begeisterter Rollerfahrer bis -14 Grad
  • Beiträge: 1811
  • Dank erhalten: 108
15 Nov 2017 20:58 #139300 von Helixuwe
Griffheizung nachrüsten
Aber klar.
Wir haben die Griffheizung Aufgrund der H4 LED mit an das Ablendlicht angeschlossen. So kann man eine Griffheizung bis 35 Watt Problemlos nutzen. Zumindest haben wir, das sind hier drei Roller, nie Probleme damit gehabt. Außer mit diversen Griffheizungen. Die von KinzBOx sind zwar von den Leistungswerten optimal und gut verbaut auch brauchbar, aber gerade bei meinem Eisbär war es erst der Schalter der versagte und dann auch noch die Folien. Beim VX-12 halten sie bis heute. Beim Dritten bedurfte es einiges an Reparaturen. Bei einem Helix sind die Folien schon nach kürzester Zeit verbrannt. Die welche ich jetzt am Eisbär habe sind 5 Stufige die ich allerdings nur bis Stufe 3 nutze, wegen der Leistung, und so also auch nicht den Komfort habe wie es die Folien hergeben. Mit der Software von TheLaird auf dem ICM gibt es auch keine Probleme mit der blinkenden Anzeige im Display. Obwohl das mit dem Blinken war gar nicht so schlecht. Ohne Heizung an blinken, mit Heizung keine Fehlermeldung. Mit zunehmendem Alter der LED kein Blinken und somit Vorischt bei der Nutzung der Griffheizung. Die LED haben mit zunehmendem Alter eine höhere Stromaufnahme die man so gut ablesen konnte. Beim VX-12 hat die LED allerdings durch teilweises Flackern angezeigt da sie nun ausgestauscht werden möchte. So wie es auch mit dem Rücklicht war. Ja, der VX-12 hat nun auch schon ein neues Rücklicht.. Ist zwar nur eine LED gewesen die das Blinken anfing aber doch ein Zeichen dafür das es für einen Tausch Zeit wird.
Ich habe aber den Plan einen DC/DC zu verbauen der Stärker ist und dessen Ausgänge nur vom ICM gesteuert werden. Da die Software keine Fehlermeldung mehr raus gibt kann man anstatt direkt vom Board die 12 Volt zu nehmen diese nur zum
Schalten verwenden. Dann wäre auch eine POPOHEIZUNG und eine starke Versorgung für die Bordsteckdose zu machen. Stell dir mal vor du könntest einen Heizkombi anschließen. Handschuhe direkt beheizt und die Nieren kochend warm!!! Dann kann man nur noch auf Eisfreie Straßen hoffen.
Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Heavendenied
  • Heavendenieds Avatar
  • Autor
  • Pro Boarder
  • Pro Boarder
  • Beiträge: 488
  • Dank erhalten: 30
16 Nov 2017 09:46 #139326 von Heavendenied
Griffheizung nachrüsten
Also ich habe mich etwas in die Oxford Heatded Grips Light verguckt. Die hat wohl einer im VisForVoltage Forum verbaut. Den Schalter finde ich halt schick und am Roller gut zu verbauen. Die Leistung ist zwar deutlich geringer als bei den "großen", aber dafür brauche ich mir da wohl keine Sorgen um ne Überlastung der Leitung bzw des DC/DC Wandlers zu machen.
Ich habe auch nur ca 20 Minuten einfache Fahrt und benutze Lenkerstulpen. Aber spätestens bei 2-stelligen Minusgraden haben mir die Finger da dann trotzdem nach ein paar Minuten vor Kälte weh getan...

Gruß,
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • starkstuhlvx1
  • starkstuhlvx1s Avatar
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 0
18 Nov 2017 13:29 #139465 von starkstuhlvx1
Griffheizung nachrüsten
Hallo Heavendenied bei Vectrix Spare Parts unter Accesoires haben die einen 300w DC/DC Wandler für 159,90.
Damit wären alle Strom sorgen behoben, bei zweistelligen minus graden ein wenig heftig das tue ich mir und meinem Zweirad nicht an .
Das Salz frisst an allen Schrauben und Alu teilen und eine Nierenentzündung Kann ich aus Erfahrung nicht empfehlen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Böni
  • Bönis Avatar
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 0
19 Nov 2017 15:16 #139517 von Böni
Griffheizung nachrüsten
Oder nimmst 2 von denen, dann musst du halt ein zusätzliches Kabel zur ca. Zelle 51 der Batterie legen, da der Eingangsspannungsbereich nur bis 90V geht.
Dann würden an beiden Wandler jeweils ca. Max 77V bei voller Batterie anliegen.

Dann hättest du 12 V mit ca. 20 A, d.h. 240W.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Böni
  • Bönis Avatar
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 0
19 Nov 2017 16:04 #139524 von Böni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Helixuwe
  • Helixuwes Avatar
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Begeisterter Rollerfahrer bis -14 Grad
  • Beiträge: 1811
  • Dank erhalten: 108
20 Nov 2017 06:06 #139541 von Helixuwe
Griffheizung nachrüsten

Böni schrieb:
Oder nimmst 2 von denen, dann musst du halt ein zusätzliches Kabel zur ca. Zelle 51 der Batterie legen, da der Eingangsspannungsbereich nur bis 90V geht.
Dann würden an beiden Wandler jeweils ca. Max 77V bei voller Batterie anliegen.

Dann hättest du 12 V mit ca. 20 A, d.h. 240W.


Die ???
Batteriebalance?
Abschaltung?
Platz?
Das sind Fragen für die ich mal ne Anwort suche.
Aber da ich ja genügend Bootunfähige MC habe kann ich ja einfach einen originalen DC/DC nehmen und den Eingang original schalten lassen. Die Ausgänge dann über Relaisschalter verwalten.
Aber der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Nutzen. Denn das es über den Abblendkreis genug Strom für die Heizung gibt haben wir ja nun schon lange genug bewiesen.
Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AlexDL
  • AlexDLs Avatar
  • Pro Boarder
  • Pro Boarder
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 138
20 Nov 2017 09:51 #139550 von AlexDL
Griffheizung nachrüsten
Da der Uwe ja immer so nette Kommentare in die Twizy-Threads reinhaut:
Habt Ihr vielleicht schon mal über Handschuhe nachgedacht?

:P

Grüße


Alex

May the energy be with you!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Philosauph
  • Philosauphs Avatar
  • Pro Boarder
  • Pro Boarder
  • Beiträge: 726
  • Dank erhalten: 202
20 Nov 2017 10:56 - 20 Nov 2017 10:58 #139553 von Philosauph
Letzte Änderung: 20 Nov 2017 10:58 von Philosauph.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Helixuwe
  • Helixuwes Avatar
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Begeisterter Rollerfahrer bis -14 Grad
  • Beiträge: 1811
  • Dank erhalten: 108
20 Nov 2017 20:48 #139574 von Helixuwe
Griffheizung nachrüsten

AlexDL schrieb:
Da der Uwe ja immer so nette Kommentare in die Twizy-Threads reinhaut:
Habt Ihr vielleicht schon mal über Handschuhe nachgedacht?

:P

Grüße


Alex

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Ich habe sogar über einen Heizkombi nachgedacht. Siehe weiter oben.
Mit eiskalten Fingern fahen ist nicht nur unangenehm sondern kann auch zur Gefahr werden. Bremsen ist dann eine Qual.
Mit zu dicken Handschuhen ist das aber auch ein Problem. Ich habe auf diese Weise schon mal 4 Rippen und einen Beckenbruch gehabt. Ein Schlagloch vor der Kurve zu viel und Aufgrund der dicken Handschuhe Den Halt zu den Griffen verloren. Also geradeaus in den tiefgefrohrenen Acker. Und ich bin immer gefahren egal wie kalt.
Da ist eine Griffheizung auch ein Sicherheitsaspekt wenn man mit dünneren Handschuhen fahren kann.
Mit dem Helix gab es ja keine Probleme mit der Kälte da der Kühler vorm im Luftstrom sitzt. Nur der Bullerei zu erklären das man mit mindestens 70 km/h fahren muß um nicht frieren haben die nicht gelten lassen. Kostete damals 60 DM bei gelaserten 69 km/h in der Stadt. Aber warme Füße hatte ich immer mit den Akkubeheizten Schuhen. Ist auch übrigens auch eine Idee für beheizte Handschuhe. Einfach einen Akku in die Jacke packen und dort die Handschuhe anschließen.
Ich habe es jedenfalls immer geliebt so ausgerüstet unterhalb der Wintersonne zu fahren.
Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.417 Sekunden
   Become a Patron